Gesunde Grillvariante No.1

Am Wochenende wurde in großer Runde gegrillt. Im Laden sprach mich aber mal wieder kein abgepacktes Grillfleisch an. Alles in Zuckermarinade ertränkt und trotzdem geschmacklos. Somit habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, mir selbst leckere Hähnchenspieße zu machen. Das Rezept ist simpel und trotzdem lecker.

Was ihr für 3 Spieße (ca. 400 kcal) braucht:image5

400g Hähnchenbrustfilets
3 Schaschlikspieße
Sojasoße
Chiliflocken (gibt’s in fast jedem Supermarkt)
Currypulver
Pfeffer

So geht’s:
Wascht die Hähnchenfilets gründlich unter laufenden Wasser, tupft sie mit Küchenrolle trocken und schneidet sie in Stücke. Gebt sie anschließend in eine große Schüssel und beträufelt sie mit Sojasoße. Seid hier ruhig großzügig mit der Soße, sonst schmeckt man am Ende nicht viel davon. Würzt den Hähnchen-Sojamix mit Chiliflocken (je nach Schärfegrad ordentlich rein damit), 1-2 TL Currypulver und frischem Pfeffer. Das alles vermengt ihr dann am besten mit der Hand und stellt die Schüssel anschließend abgedeckt für 1-2 Stunden kalt. Kurz vorm Grillen müsst ihr die einzelnen Hähnchenstückchen nur noch auf die Schaschlikspieße aufspießen und dann kann’s losgehen. Dazu passt gut ein leckerer Rucolasalat mit Cocktailtomaten und Joghurtdressing. Feuer frei und guten Appetit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s