Figurfreundliche Kirsch-Walnuss-Muffins

Passend zu den kürzlich erzählten Walnussfakten gibt es heute ein leckeres Rezept. Ich schließe mich heute mal Liv von Thank you for eating. an, die in ihrem Gastbeitrag ein leichtes Dessert präsentierte. Von mir gibt’s nun figurfreundliche Kirsch-Walnuss-Muffins…da darf jeder zulangen!

image

Und das braucht ihr für 12 Stück:

300 g Vanille-Joghurt (ich habe den Bio-Kirsch-Vanille-Joghurt vom Aldi genommen – perfekte Mischung!)
2 Eier
150 g Weizenmehl
150 g Vollkornmehl
150 g Rohrzucker
3 TL Backpulver
100 g Tiefkühl-Sauerkirschen
50 g Walnusskerne

Und so schnell geht’s:

Verrührt mit den Quirlen eines Handmixers die Eier, den Zucker und Joghurt. Anschließend das Mehl und Backpulver unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Die Walnusskerne grob hacken und mit den tiefgekühlten Sauerkirschen (nicht auftauen!) unter den Teig geben. Den Teig in eine gefettete 12er-Muffinbackform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und dann mit kleinen Papierförmchen verschönern. Und dann das Allerwichtigste: Richtig schmecken lassen und das mit gutem Gewissen!

image2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s