Apple-Brownies

Wie schon im Apfelrezept No.1 „Hausgemachtes Apfelmus à la mama“ versprochen, habe ich heute das zweite Rezept mit Apfel in meiner Erzählkiste – leckere fettarme Apple-Brownies! Sie kommen ganz ohne Butter und wenig Mehl aus – hier könnt ihr also beruhigt zuschlagen! Außerdem findet in diesem Rezept das hausgemachte Apfelmus Verwendung! Ihr könnt aber natürlich auch gekauftes ungezuckertes Apfelmus für die Brownies nehmen.
Ich habe mich an diesem Rezept von eatsmarter.de orientiert, die Zutatenmenge jedoch an eine runde 28cm-Springform angepasst und 1-2 Zutaten variiert.

2

Das braucht ihr für die Brownies (28cm-Springform):
3 Eier
150 g Mehl
260 g Apfelmus
1 gestrichenen TL Backpulver
110 g Zucker
1 TL Vanillezucker (ich habe wieder mein selbstgemachtes verwendet)
1 Prise Salz
1,5 El Kakaopulver (30 g)

1

So geht’s:
Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz zu Eischnee steif schlagen, dabei den Zucker und Vanillezucker nach und nach einrieseln lassen. Das Apfelmus mit einem Holzlöffel unter das Eigelb mengen und das Mehl, Backpulver und den Kakao unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Anschließend vorsichtig den Eischnee unterheben. Den Boden einer 28cm-Springform mit Backpapier auslegen und den Rand der Form leicht einfetten. Die Browniemasse in die Springform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 175 Grad etwa 20-25 Minuten backen. (Nach 20 Minuten Backzeit mit einem Zahnstocher in die Mitte des Kuchens stechen: Kommt er sauber wieder heraus, sind die Brownies fertig. Ansonsten noch ein paar Minuten weiterbacken.) Nach dem Backen 5 Minuten abkühlen lassen und dann den Rand der Springform entfernen. Wenn der Kuchen vollständig abgekühlt ist, einfach in Stücke schneiden und fertig sind die figurfreundlichen Brownies. Guten Appetit!

3

Advertisements

Ein Kommentar zu “Apple-Brownies

  1. Pingback: Apfel-Zimt-Kuchen vom Blech | Sport & Kitchen Stories

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s