Heiße Schokolade mit Kokos

Heiße Schokolade! Lecker! Doch das soll auch auf die figurfreundliche Art gehen? Aber klar! Diese heiße Schokolade beinhaltet fettarme Kokosmilch und ungezuckerten Kakao – daher kommt sie ganz fettarm und ohne zugesetzten Zucker daher. Eine Tasse à 200 ml hat gerade einmal 100 kcal, also verglichen mit der normalen heißen Schokolade mit Sahne ziemlich kalorienarm. Für mein Rezept habe ich mich von diesem Eatsmarter-Schokoshake inspirieren lassen, es etwas variiert und als Heißgetränk angepasst.

Das benötigt ihr für 1 Tasse heiße Schokolade mit Kokos:

150 ml fettarme Milch (1,5% Fett)
100 ml Kokosmilch (fettarm, 1,9%, gibt es zB im Bioladen)
1 TL ungezuckertes Kakaopulver
bei Bedarf Kokosflocken (die fand Herr W. so gar nicht gut, da er sie nicht mag…)
Ahornsirup (Grad A) nach Belieben

Kakao

Und so rührt ihr die heiße Schokolade fix zusammen:

Erhitzt die Milch mit der Kokosmilch bei kleiner Flamme auf dem Herd. Rührt mit einem Schneebesen das Kakaopulver unter. Während des Erhitzens immer wieder rühren, damit sich keine Haut auf der Milch bildet. Anschließend die heiße Schokolade in eine Tasse füllen und nach Geschmack mit Ahornsirup (Grad A) süßen. Achtet hier darauf, dass ihr Ahornsirup mit Grad A verwendet, denn der schmeckt nicht so stark und gibt dabei der heißen Schokolade aber einen herrlich aromatischen Karamellgeschmack und die benötigte Süße. Wer es nicht so süß mag, lässt den Sirup einfach weg. Abschließend noch mit Kokosflocken garnieren und schmecken lassen. Da kann euch die kalte Jahreszeit nichts mehr anhaben!

Quelle:
http://eatsmarter.de/rezepte/schoko-shake

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s