Sportprojects 2015

Das neue Jahr ist nun schon ein paar Tage alt und die Pläne für meine Sportprojects 2015 sind gemacht! Ich erzähle euch, warum es lange keinen Beitrag in der Rubrik mehr gab und worauf ich mich dieses Jahr schon freue!

Sport ist Mord – oder doch nicht?

Mein letzter Beitrag zu meinen Sportprojects ist nun schon etwas her. Im August habe ich euch regelmäßig an den Tagesetappen unserer Bayernradtour teilhaben lassen. Danach wollte ich an dem Cross Deluxe teilnehmen – wie manche auf der Facebook-Seite von Sport & Kitchen Stories vielleicht mitbekommen haben, hat mir da jedoch eine dicke fette Angina inklusive Antibiotikaeinnahme einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch hält mich das von weiteren Pläneschmieden ab, während ich krank flach liege? Bei weitem nicht! Wenn schon nicht der Cross Deluxe mit seinen 8 km klappt, dann werden es halt die 10 km beim Leipziger Marathon am 19. April 2015!

Der Laufplan stand also fest und wurde streng verfolgt. Nun ja, leider wohl etwas zu streng. Denn wie heißt es so schön? Sport ist Mord! Nein, natürlich nicht – nur leider führt Übertraining gerne mal zu Verletzungen, insbesondere bei ehemaligen Leistungssportlern wie mir. In der Vergangenheit wurden meine Gelenke durch das Leichtathletik-Training stark strapaziert. Das führt leider irgendwann zu schneller Anfälligkeit für Verletzungen. Doch die sportliche Bewegung ist mir das Risiko wert. Ohne Bewegung lebt man nicht gesünder!

Fazit meines Lauftrainings: Knieschmerzen seit Anfang November. Der Verdacht vom Orthopäden: Meniskusriss. Meine Reaktion: Oh nein, bloß nicht! Ich mag nicht operiert werden! (Ihr müsst wissen, ich habe eine wirkliche Krankenhausphobie!)
Nach ewig langem Warten auf MRT und erneutem Arzttermin stand dann jedoch fest, dass es kein Riss des Meniskus ist, sondern ein „Retropatellares Syndrom“. Diese Diagnose hat ganze 7 Wochen gebraucht – unfassbar.

Was heißt das nun für mich? Zum Einen fällt Ausdauersport für mich komplett flach – weder Laufen, noch Radfahren kommen in Frage. Beim Krafttraining darf ich den Quadrizeps fermoris nicht trainieren, soll hingegen Adduktoren und Abduktoren kräftigen. Außerdem habe ich zwei Mal die Woche Physiotherapie, um meine Oberschenkelmuskulatur zu dehnen und den Druck auf die Patella zu lindern. Ich war zudem etwas geschockt, als mir der Arzt mitteilte, dass die Heilung des Syndroms 3-12 Monate braucht. Adieu Leipziger Marathon.

2015

Was steht nun 2015 an?

Aber das hält mich nicht davon ab, schon Pläne für die zweite Jahreshälfte zu schmieden. Mein erstes Sportprojekt als sanfter Einstieg nach der Verletzung ins Jahr 2015 wird der Leipziger Firmenlauf am 3. Juni sein. Die Strecke beträgt nur 5 km, sodass mein Lauftraining zur Vorbereitung nicht sehr intensiv sein muss. So kann ich mein Knie langsam wieder an die Belastung gewöhnen.

Im Herbst folgt dann Sportproject No.2: Der Cross Deluxe!! Diesmal wird mir hoffentlich keine Angina oder ähnliches dazwischen kommen. Es geht am 26.09.15 gemeinsam mit Herrn W. also 8 km durch Schlamm, über Hindernisse hinweg und rutschige Berge hinunter. Ich freue mich schon auf die brennenden Oberschenkel!
Zwischen Juni und September habe ich somit genug Zeit, um mein Lauftraining etwas zu intensivieren.

Im Oktober möchte ich dann gerne mit Herrn W. das Leipziger Land in Tagestouren auf dem Rad erkunden. Wir suchen uns einfach ein tolles Lokal oder einen See in der Umgebung von Leipzig als Ziel und verbinden dies mit einer Radtour. Wir haben uns entschlossen, dieses Jahr keine große geplante Radtour zu machen, da wir einerseits nicht wissen, wie sich die Heilung meines Knies entwickelt und zum anderen keine Lust auf erneuten Regen haben (In den letzten 2 Jahren waren wir da ja etwas vom Pech verfolgt…)

Ich werde euch natürlich auf meine Läufe und Radtouren mitnehmen und freue mich auf das sportliche Jahr 2015!

Advertisements

3 Kommentare zu “Sportprojects 2015

  1. Hey Dinah,
    bei welchem Orthopäden hier in Leipzig warst du denn? Ich klage seit einem Monat nämlich auch wegen Knieschmerzen. Mein Orthopäde hat aber leider nichts gefunden…
    Liebe Grüße Lisa

  2. Pingback: Update: Sportprojects 2015 | Sport & Kitchen Stories

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s