Insalata di cous cous con pomodori secchi, peperoncino e rucola

Diesen Couscous-Salat mit getrockneten Tomaten, Chili und Rucola müsst ihr probieren! Er ist einfach unfassbar lecker (und scharf). Um Herrn W. von Couscous zu überzeugen, habe ich diesen Salat kreiert und war selbst begeistert. Und auch Herr W. konnte seine Portion gar nicht schnell genug wegputzen und hat eins der größten Komplimente gemacht, indem er vollgefuttert und zufrieden sagte: „Dafür würde ich in einem Restaurant auch viel Geld bezahlen“. Tadaaaa – überzeugt! Als dann noch mit hoffnungsvollen Augen die Frage kam: „Machst du den bald wieder?“, habe ich mich natürlich noch mehr gefreut! (Den Salat gab es dann ein paar Tage auch gleich nochmal.)

Foto-3

Zutatenliste für den Couscous-Salat für 2 große Portionen

200 g Couscous
300 ml Gemüsebrühe
1 Gurke
250 g Cocktailtomaten
1 rote Chilischote
2 Knoblauchzehen
1/2 Zwiebel
75 g getrocknete italienische Tomaten
1 Bund Rucola (ca. 75 g)
2 Handvoll frisches Basilikum
1 Zitrone
1 Schuss Basilikumöl oder Olivenöl
1 Spritzer Honig
Salz und Pfeffer

Foto-2

Zubereitung des Couscous-Salat

1. Den Couscous in eine große Salatschüssel geben und mit der aufgekochten Gemüsebrühe übergießen. 10 Minuten quellen lassen. Währenddessen die Gurke schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren. Beides beiseite stellen.

2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote halbieren, die Kerne zur Hälfte entfernen und ebenfalls in feine Stücke hacken. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und Knoblauch, Zwiebel und Chili anschwitzen. Nach 1 Minute die getrockneten Tomaten hinzufügen und 1 weitere Minute andünsten lassen, bevor die Pfanne vom Herd genommen wird.

3. Den aufgequollenen Couscous mit einer Gabel auflockern, Gurke, Cocktailtomaten und die Zutaten aus der Pfanne hinzugeben und alles gut vermengen. Basilikum grob zerkleinern und mit der Hälfte des Rucola (vorher gut waschen und trocken schleudern) unter den Salat mischen.

4. Den Saft der Zitrone auspressen, einen guten Schluck Wasser und den Spritzer Honig hinzufügen und mit einem Schneebesen zu einem Dressing verrühren. Dressing noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann über den Salat geben. Den Salat nochmals gut vermengen, mit den Gewürzen abschmecken und auf zwei tiefen Tellern anrichten. Den restlichen Rucola auf beiden Tellern als Topping auf den Salat geben und genießen!

Foto-4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s