Detox-Wasser: Entgiftungskur mit Wasser

Detox-Kuren liegen voll im Trend und werden immer beliebter. Doch was steckt dahinter und was genau ist Detox-Wasser? Wirkt es wirklich oder ist das alles Mythos? Ich stelle euch heute Detox-Wasser und seine Zubereitung vor.

Detox: Entgiften und Entschlacken für den Körper

Detox-Kuren sollen der Entgiftung und Entschlackung des Körpers dienen und gibt es in verschienden Formen. Dabei sollen Giftstoffe und Stoffwechselprodukte durch Heilfasten, Schwitzkuren, Rohkost oder Trinkkuren vom Körper ausgeschieden werden. Der Körper soll von den essensreichen Wintermonaten gereinigt werden und leicht in die Sommermonate gehen. Detox-Kuren sollen neben der körperlichen Reinigung auch eine geistige und seelische Reinigung bewirken. Schlechte Essgewohnheiten werden durchbrochen und fettiges Essen gestrichen. Das wirkt sich auf die mentale und geistige Leistungsfähigkeit aus und wirkt Müdigkeit entgegen.
Die Wirkung von Detox-Kuren ist weit umstritten. Manche tun es als Trend ab, andere hingegen schwören darauf. Medizinisch konnte die Wirkung jedoch noch nicht nachgewiesen werden.

11153573_835852209816904_755052644_o

Detox-Wasser – Wirkung und Zusammensetzung

Ein wichtiger Faktor in Detox-Kuren ist die ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Nachgewiesener Weise hält viel Trinken unseren Körper im Gleichgewicht und ist wichtig, um Giftstoffe und Stoffwechselprodukte aus unserem Körper ausspülen zu können. Im Rahmen von Detox-Kuren sollte man mindestens 2 Liter Wasser oder Kräutertee pro Tag trinken.

Detox-Wasser bieten dabei mehr als nur reines Leitungswasser. Meistens enthalten Detox-Wasser Zitrusfrüchte, Gurke und Kräuter wie Minze. Zitrusfrüchte zählen zu den basischen Lebensmitteln und helfen einem übersäuerten Körper, den Basen-Säure-Haushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Zudem enthalten sie viel Vitamin C und unterstützen das Immunsystem. Minze hilft dabei, die Verdauung anzuregen, während Gurke entzündungshemmend wirken kann.  Je nach Geschmack kann das Wasser aber auch mit Beeren, Melone oder Ingwer zubereitet werden.

11131108_835852173150241_32835779_o

Diskussion um Detox-Kuren hin oder her: Schlichtes Trinkwasser aromatisiert mit Kräutern und (Zitrus-)Früchten kann nicht ungesund sein! Ich bin kein Freund von Extrem-Detox-Kuren, die nur aus tagelangem Hungern und Trinken bestehen. Aber in Kombination mit Bewegung und einer ausgewogenen, gesunden Ernährung bestehend aus viel Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukten kann Detox-Wasser durchaus gesundheitsfördernd sein.

Zubereitet wird das Wasser wirklich sehr einfach: Zitrusfrüchte und/oder Gurken in Scheiben schneiden, in eine Karaffe geben und mit Sprudel- oder Leitungswasser übergießen. Noch einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben und alles mehrere Stunden ziehen lassen. Wer es noch fruchtiger mag, kann auch einige Beeren (Erdbeeren geviertelt) als Grundlage nehmen. Wer gerne Minze verwenden möchte, sollte das Kraut vorher in der Hand kurz reiben, damit sich das Aroma besser entfalten kann.

Fotos: T. Nebe

Advertisements

Ein Kommentar zu “Detox-Wasser: Entgiftungskur mit Wasser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s