Erdbeertorte

Erdbeeren gehören zu meinem Lieblingsobst und was darf somit im Sommer auf der sonntäglichen Kuchentafel auf gar keinen Fall fehlen? Richtig: Erdbeertorte! Leider wird die meistens mit fetter Sahne und jeder Menge Zucker gemacht, so dass man danach fast ins Zucker- und Fettkoma fällt. Ich habe jedoch dieses leckere Rezept für eine Erdbeertorte mit Joghurtcreme für euch, die auch der Sommerfigur nicht schadet. ;)

Erdbeertorte

Zutaten für den Biskuitboden (28 cm-Springform)

100 g Weizenmehl
100 g Zucker
2 Eier
2 TL Backpulver
3 EL heißes Wasser

Zutaten für den Belag

650 g fettarmer Joghurt (1,5% Fett)
1/2 Bio-Zitrone
1 Päckchen Vanillezucker
1-2 TL Agavendicksaft
5 Blatt weiße Gelatine
500 g frische Erdbeeren
330 ml roter Traubensaft
1,5 Tütchen roter Tortenguss

Erdbeertorte

Zubereitung des Biskuitbodens

1 Backofen auf 180 Grad bei Ober- und Unterhitze vorheizen. In einer Rührschüssel Eier, Zucker und heißes Wasser mit den Quirlen eines Handmixers zu einer hellen Creme schlagen. Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel mischen und durch ein feines Sieb zu der Ei-Zucker-Masse geben und vorsichtig mit einem Holzlöffel unterrühren.

2 Den Boden einer 28-cm Springform mit Backpapier bedecken und den Rand leicht fetten. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Im Backofen auf mittlerer Schiene etwa 20 Minuten backen. Danach abkühlen lassen (ggf. mit gelöstem Springformrand).

Zubereitung der Torte:

1 Joghurt mit Vanillezucker, Agavendicksaft, 2-3 TL frischgepresstem Zitronensaft und dem Abrieb der 1/2 Zitrone glatt rühren.

2 Erdbeeren waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und mit 2 EL Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze auflösen. 2-3 EL der Joghurtcreme unterrühren. Anschließend die angerührte Gelatine unter die restliche Joghurtcreme rühren.

3 Den Rand der Springform wieder befestigen und die Joghurtcreme auf den Biskuitboden geben und glatt streichen. Die Erdbeeren darauf verteilen und leicht andrücken. Über Nacht (oder mindestens 3-4 Stunden) im Kühlschrank fest werden lassen.

4 Traubensaft mit Tortenguss  anrühren und auf die festgewordene Torte geben. Wieder im Kühlschrank für 1-2 Stunden fest werden lassen und anschließend genießen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s