Bali – Part 2

In den „Travelstories to go“ findet ihr in regelmäßigen Abständen Beiträge von der Instagram-Reisebloggerin zwei_auf_reisen und mir, in denen wir euch Tipps zu Sehenswürdigkeiten, lokalen Spezialitäten und Freizeitmöglichkeiten rund um die Welt geben.


Hier geht es zu Bali – Part 1 – Von Stränden und Vulkanen

Strände im Süden

Die Tour im Süden war eine Halbtagestour, die auch gut auf einen ganzen Tag ausgedehnt werden könnte. Denn im Süden gibt es viele schöne Strände. Begonnen haben wir die Tour am Uluwatu Tempel, der uns sehr begeistert hat.

Nach der Besichtigung der Tempelanlage ging es weiter zum ersten Strand – dem Suluban Beach. Hier könnt ihr Surfer beobachten und klettert eine Treppe zwischen Felsen herunter, um zum Meer zu gelangen. Das Wasser sieht hier traumhaft aus.Gönnt euch abschließend ein Essen bei Nalubowls. Ich hatte eine Uluwatu-Bowl mit pinker Drachenfrucht und Granola, die sehr lecker war.

Danach ging es zum Padang Padang Beach. Auf diesen Strand habe ich mich sehr gefreut, durfte aber feststellen, dass dieser Strand total überlaufen und viel zu voll ist. Man zahlt hier ein paar wenige Rupiah Eintritt.

Zum Abschluss des Ausfluges fuhren wir zum etwas weiter entfernten Balangan Beach, welcher einer der schönsten Strände ist, den wir bisher auf all unseren Reisen gesehen haben. Hier waren kaum andere Menschen und das Wasser sah traumhaft schön aus.

Weitere Strände, die wir dann von unserer Liste gestrichen haben, weil wir lieber die Sonne genießen wollten, anstatt nur von A nach B zu fahren: Karma Kandara Beach, Bingin Beach und Geger Beach.

Fazit:

Abschließend möchte ich sagen, dass Bali auf Grund der vorher gelesenen Berichte und immer wieder auf Instagram gesehenen Bilder unsere Erwartungen nicht erfüllt hat. Die Insel ist schön, dennoch empfanden wir es hektisch und voll. Da uns der Süden am besten gefallen hat, würden wir ein Hotel in Uluwatu empfehlen. Wenn ihr viel sehen möchtet und trotzdem etwas Erholung wünscht, solltet ihr mindestens 14 Tage bleiben.

Text und Fotos: zwei_auf_reisen (Instagram @zwei_auf_reisen)


Beaches in the south

In the south of Bali you find a lot of beautiful spots – so you can decide between a half day tour and a full day tour. Our tour started at the Uluwatu temple, which is a very amazing and magical place.

After strolling around the temple garden we started with our first beach – we visited Suluban beach. This is a spot for surfers. Between beautiful rocks you climb to the beach. It looks so amazing and you can notice a lot of different shades of blue. I can recommend the Uluwatu-Bowl at Nulu Bowls. It’s like a healthy Ice cream with pink dragoon fruit and granola.

Next stop: Padang Padang Beach. Because different pictures on Instagram I had a lot expectations. In the end it was an amazing spot, but you had too much people on this area and could not enjoy your Beach day here. So it’s not my favorite place to be.

Now I will tell you about a secret spot. The last but not least place we visited on this day was the most amazing beach we ever saw on all our adventures so far. I talk about Balangan Beach. Clear water, hard not to believe you do not find a lot of people here. It is a dream.

You can find more secret and beautiful beaches in the south of Bali, but we like to enjoy less’ places. If you like to visit more you can try the following beaches: Karma Kandara Beach, Bingin Beach and Geger Beach.

Our conclusion:

In fact of Instagram, Facebook and Co. our expectation was not fulfilled. In our opinion the island is beautiful but hectic and overcrowded. Because we liked the south most we can recommend Uluwatu for your stay. If you like relaxation and a little bit action your stay should be 14 days and not shorter.

Text and Photos: zwei_auf_reisen (Instagram @zwei_auf_reisen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s